Aktuelle Seite: Home
  • Slide 01
  • Slide 02
  • Slide 03
  • Slide 04
  • Slide 05

Schön, dass Sie da sind. Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Webseiten.

 

Kennen Sie schon unsere CD "Weihnachtszeit"?

2 cdDiese CD entstand in Zusammenarbeit mit dem "Chorensemble Forever Young"

Neben traditionellen Weihnachtsliedern wie Winterwunderland oder Weihnachtsglocken sind auf dieser CD auch neue und frische plattdeutsche Lieder zu hören.

Vom Erlös geht 1,- Euro pro CD an den Kinderschutzbund Papenburg.

 

Sie erhalten diese CD zum Preis von 10.- Euro bei allen Sängern des MGV.

Gegen Erstattung der Versandkosten senden wir Ihnen die CD gerne zu.
Benutzen Sie zur Bestellung bitte unser Kontaktformular.

 

Seit 40 Jahren im Männergesangverein aktiv

2639541

Aschendorfermoor (döj) – Für 40 Jahre Mitgliedschaft im Männergesangverein (MGV) Aschendorfermoor ist das langjährige Vorstandsmitglied und Sänger Jan Evering (2. v. l.) mit der goldenen Ehrennadel des Chorverbandes Emsland/ Grafschaft-Bentheim geehrt worden. Die Auszeichnung des „Urgesteins“ erfolgte durch den Chorverbandsvorsitzenden Georg Sewerin. Der Sögeler ehrte darüber hinaus auch Uwe Murra (3. v. l.) für seine zehnjährige Mitgliedschaft mit „Bronze.“ Den Glückwünschen an die Jubilare des Vereins schlossen sich der MGV-Vorsitzende Hermann Stevens, Liedervater Thomas Albers und Dirigent Günter Siepker (4. bis 6. v. l.) an.
Döbber-Foto

---

Bericht und Foto: Hermann-Josef Döbber
Veröffentlicht am 22.01.2017
© EL-Kurier Papenburg
Alle Rechte vorbehalten

Chorkonzert kommt gut an

Musik in St. Antonius Papenburg – Spenden für Tafel gesammelt

mgv 20170115

pm Papenburg. Gut besucht war ein Chorkonzert, das jetzt in der Pfarrkirche St. Antonius in Papenburg stattfand. Wie die Kirchengemeinde mitteilt, genossen die Besucher die Vorführung, die von klassischer Kirchenmusik bis zu modernen Weihnachtsklängen reichte – und spendeten anschließend für den guten Zweck.

Nach zwei Choralvorspielen aus dem Orgelbüchlein von J. S. Bach durch den Organisten der Gemeinde, Ralf Stiewe, begrüßte Pfarrer Franz-Bernd Lanvermeyer in dem gut gefüllten Gotteshaus die Gäste und freute sich auf den musikalischen Ausklang der Weihnachtszeit.

Den Chorreigen eröffnete der Kirchenchor St. Antonius unter der Leitung von Beata Strecker mit „Stern über Bethlehem“ von A. H. Zoller und „Herbei, o ihr Gläubgen“ von J. F. Wade. Beeindruckend in der Interpretation und Modulation zeigte sich anschließend das „Ave verum“ von W. A. Mozart. Noch einmal spürbar wurde die weihnachtliche Stimmung mit den Stücken „Weihnachtslied“ (P. Thibaut), „Jubilate“ (F. Biebl) und „Heidschi bumbeidschi“ (H. J. Grebe), die der Männergesangverein Aschendorfermoor unter der Leitung von Günter Siepker darbot.

Klein, aber fein bot dann der Kirchenchor St. Joseph Weener, auch unter der Leitung von Günter Siepker, eine polnische Volksweise „Heilige Stille“ und „Erfreue dich, Himmel“ (G. Runkel) dar. Im Anschluss füllte voller Orgelklang die hohen Gewölbe der St.-Antonius-Kirche. Von Ralf Stiewe gekonnt, kraftvoll und sicher vorgestellt wurde die „Offertoire sur des Noels“ (L. Boellmann). Abschließend beendeten die drei Chöre das Konzert mit dem Weihnachtslied „O du fröhliche“ gemeinsam mit den Konzertbesuchern.

Dass das Konzert wieder einmal den Geschmack seiner Zuhörer getroffen hatte, bewiesen nicht nur der große Beifall, sondern auch die freiwilligen Spenden in Höhe von insgesamt knapp 770 Euro, die der Papenburger Tafel zukommen sollen.

---

Bericht und Foto: Hermann-Josef Döbber
Veröffentlicht am 27.01.2017
© Ems-Zeitung
Alle Rechte vorbehalten

 

Aktuell sind 42 Gäste und keine Mitglieder online

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com